Am 21. Dezember 2017 war Heinrich Bölls hundertster Geburtstag

Die Ubierschänke und die BöllBier Brauerei ist Heinrich Böll und seinem Neffen Clemens Böll besonders verbunden.

Der hundertste Geburtstag von Heinrich Böll am 21. Dezember 2017 ist für uns ein besonderer Anlass an Heinrich Böll zu erinnern. “ Böll legte sich mit der politischen Linken wie der Rechten an, mit der katholischen Kirche ebenso wie mit der Presse. Er setzte sich für Flüchtlinge aus Vietnam ein und für Dissidenten in Osteuropa. Er war Humanist, aber kein Moralist, und überzeugt, dass „Sprache, Liebe, Gebundenheit den Menschen zum Menschen machen“ (Quelle; Heinrich Böll Stiftung) Link zur Webseite der Heinrich Böll Stiftung

Anlässlich des Jahrestages haben wir eine SpecialEdition KölschGläser und Bierdeckel erstellen lassen.  SAXA | Dr. Sascha A. Lehmann   Wer diese Edition gerne käuflich erwerben möchte, kann dies für 15,00€ (6 Gläser in Geschenkkarton und ein Satz Bierdeckel)  in der Ubierschänke tun. (Der Preis ist unser Selbstkostenpreis).

Der WDR hat einen Videowalk in vier Teilen ins Netz gesetzt. Böll folgen   Dieser Videowalk begibt sich auf die Spuren von Heinrich Böll – mit Handkamera und 3-D-Ton. Ein Walk geht durch unsere Südstadt. Geführt und moderiert wird dieser Walk von Wolfgang Niedecken… Am Ende des Südstadtwalks sagt Wolfgang Niedeken sinngemäß: Ich geh jetzt noch in die Ubierschänke, ein Böllbier trinken. Komm doch mit – da liegt ein Deckel.

Der Videowalk des WDR mit Wolfgang Niedecken auf den Spuren von Heinrich Böll ist eine schöne, kleine und interessant Sache.