Events

 

 

   
Dez
8
Do
„Kerk und Band“ Eintritt frei @ Ubierschänke
Dez 8 um 20:00 – 22:00

„Kerk und Band“

…..… ist eine Kölschrock Formation um den Sänger und Texter Oliver Kerk. Erste musikalische Gehversuche fanden als Coverband in den neunziger Jahren statt. Gespielt wurde alles Mögliche, mit viel Herzblut und vor allem laut.

Danach entstanden mit der Entdeckung in der eigenen Mundart schreiben zu können, immer mehr Stücke in kölscher Sprache. So entwickelte sich mit den Jahren ein umfangreiches Repertoire von rockigen Titeln bis hin zu berührenden Balladen in der geliebten „kölschen Sproch“.

Musikalisch gehen KERK und BAEND eigenständig und abwechslungsreich zur Sache.

Hier wird kein Image bedient, es gilt grundsätzlich: Ehrlich und echt! In den Texten wird Freundschaft, Liebe und Vergänglichkeit besungen, auch manch kleine Geschichte mit einem Augenzwinkern ist dabei. Von laut bis ganz leise, wie das Leben selbst!

Webseite Kerk und Band

 

 

 


Dez
15
Do
Winfried Bode Band – Eintritt frei! @ Ubierschänke
Dez 15 um 20:00 – 22:00

Winfried Bode Band – Oldies/Pop/Blues/Country Eintritt frei!

 

1948 in Köln geboren
Grafik-Ausbildung und Kunst-Studium in Köln
Ausstellungen (Malerei, Grafik, Fotografie)
Seit 1965 als Sänger und Gitarrist in Deutschland und den Nachbarländern unterwegs (solo und mit Band)
Weit über 1.500 Songs eigene Songs auf Englisch und Deutsch
Einflüsse u.a. Lennon/McCartney, Brian Wilson, Ray Davies, John Fogerty, Burt Bacharach, Elvis Presley, Johnny Cash, Bob Dylan
Unzählige Live-Auftritte, zahlreiche Studioproduktionen, kein Hit
Viele Radio-Sendungen (Interviews, Porträts)
Einige TV-Sendungen (Dokumentationen, Talent-Shows)
In den 1960er Jahren als Special Guest u.a. bei The Kinks und The Pretty Things
Seit Anfang der 1970er Jahre Kurse/Projekte/Workshops zum Themenkreis Pop-Musik
1988 Buch-Veröffentlichung „Vocals“ (Voggenreiter-Verlag)
Seit 1995 auch als DJ aktiv
Ab 2003 Kombination Literatur + Musik (konzertlesungen)

Link zur Webseite Winfried Bode

Dez
22
Do
„Loup & Hecker“ – adventlich schräch drop – wir waade up da Kreskingche! – Eintritt frei
Dez 22 um 20:00 – 22:00

„Loup & Hecker“ – adventlich schräch drop – wir waade up da Kreskingche!

Eintritt frei

Jan
1
So
Tom Words – Neujahrskonzert @ Ubierschänke
Jan 1 um 20:00 – 22:00

Tom Words – Neujahrskonzert 2023

traditionelles Neujahrskonzert in der Schänke…mit Tom Words und Gästen

Der Eintritt ist frei.

 

Jan
21
Sa
„Josephine Ohly“ – Einsingen in den Fastelovend – Eintritt frei @ Ubierschänke
Jan 21 um 20:30 – 22:00

„Josephine Ohly“ – Einsingen in den Fastelovend – Eintritt frei

Traditionell 2023 wieder am Start: Einsingen in den Fastelovend…. die 4 letzten Samstage vor Weiberfastnacht.

Webseite von Josephine Ohly

Jan
28
Sa
Einsingen in den Fastelovend – mit „Halvlang“ – Eintritt frei! @ Ubierschänke
Jan 28 um 20:30 – 21:30

Einsingen in den Karneval mit „Halvlang“

Übung mach den Meister, bzw. den wirklichen Fastelovendsjeck!!

„Halflang“ werden Euch dabei helfen.

Webseite Halvlang

Der Eintritt ist frei!

Feb
4
Sa
RootsQueen – „Kölsche Reggae“ – Einsingen in den Fastelovend @ Ubierschänke
Feb 4 um 20:30 – 22:00

Roodsqueen –  „Kölsche Reggae“

Mit ihrem kölschen Reggae verbindet die vierköpfige Band karibische Töne mit kölschem Lebensgefühl und lässt dabei weder Herz noch Tanzbein unberührt!

Authentisch, mitreissend und einzigartig! Wer ROOTSQUEEN live sieht, wird begeistert sein – Partystimmung garantiert!

Eintritt Frei

Feb
11
Sa
Einsingen in den Fasteloven mit “ Vrings 5″ @ Ubierschänke
Feb 11 um 20:30 – 22:00
Einsingen in den Fasteloven mit " Vrings 5" @ Ubierschänke

Vrins 5 – die neue kölsche Soulband aus der Südstadt

Warum gibt es eigentlich keine kölsche Soulband? Mit der Frage fing alles an. Tim Talent war im Veedel unterwegs, schnappte sich Lück, denen er sich immer schon musikalisch und menschlich verbunden fühlte, und stellte ihnen genau diese Frage. Ein paar frisch komponierte Songs hatte er dabei schon im Gepäck, der Funke sprang über. Zusammen gründeten sie im sommerlichen Schrebergarten Vrings5, gesprochen Vrings Five. Die Musik orientiert sich vornehmlich an den 70ern – mit funky Beats, Mut zur Curtis Mayfield Kopfstimme, Backgroundchören und Bläsern – der Bandname entstand in Anlehnung an Jackson Five und der Homebase Vringsviertel. Das Video zu „Ich ben nur ene Soulsänger“ ist fertig – und das ist erst der Anfang.

Vrings5 sind:
Tim Talent: Leadgesang/Keyboard, Bongos
Peter Torringen: Bass/Backgroundgesang
Thomas Schüßler: Gitarre/Backgroundgesang
Betty Blue: Backgroundgesang
Karoline Kupperroth: Backgroundgesang/Querflöte
Lutz Krause: Saxophon

webseite von vrings 5